Skip to main content

Anzeigenerweiterungen sind ein Format, das zusätzliche Informationen anzeigt, um Ihre Textanzeige zu ‘erweitern’. Sie sind eine überraschend einfache Möglichkeit, die Klickbarkeit Ihrer AdWords-Anzeige zu erhöhen.

Sie ermöglichen es Ihnen, zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten für Kunden einzubinden, indem Sie Informationen wie z.B. einen Anruf oder eine Wegbeschreibung oder einen Link zu einem bestimmten Bereich Ihrer Website hinzufügen.

Zeigen diese AdExtensions jedes Mal, wenn meine Anzeige erscheint?

Nein. AdWords entscheidet, ob die Erweiterung angezeigt wird, indem es berechnet, wie die Leistung Ihrer Anzeige verbessert wird. Ihr Anzeigenrang muss hoch genug sein, damit die AdExtensions erscheinen..

Und wie viel kosten sie?

Anzeigenerweiterungen kosten nichts im Voraus , aber sie können Ihre Kosten pro Klick erhöhen. Wenn sie gezeigt werden und ein Kunde auf Ihre Anzeige oder eine Erweiterung klickt, wird Ihnen eine Gebühr berechnet. Der Betrag, den Sie pro Klick bezahlen, ist (wie üblich) der höchste Betrag, den Sie zahlen müssen, um Ihre Position zu halten.

Automatisch vs. Manuell

Automatische Erweiterungen sind enthalten, wenn AdWords die Leistung Ihrer Anzeige berechnet, die durch ihre Einbindung verbessert wird. Sie geben Auskunft über die Anzahl der Besuche und Kundenbewertungen. Du kannst sie ausschalten, wenn du willst.

Manuelle Erweiterungen beinhalten Optionen für Anrufe, Wegbeschreibungen, den Besuch Ihrer Website oder den Download Ihrer App. Sie müssen sie selbst hinzufügen, aber Sie können nicht wählen, wann AdWords sie zeigen wird.

Top-Tipp: Verwenden Sie die Anzeigenerweiterungsstatistik, um zu überwachen, wie oft Ihre Erweiterungen angezeigt werden, wie viele Klicks Ihre Anzeige erhält, wenn sie es tut, die Kosten pro Klick und andere nützliche Statistiken.