Skip to main content

Die ganze Forschung erklärt die gleiche Geschichte; Online-Videowerbung steigt in den Anzeige Ausgaben. Vermarkter geben mehr für Online-Videowerbung aus als für das Fernsehen, aber was noch überraschender ist, ist auch das Wachstum in anderen digitalen Formaten.

Laut BI Intelligence wird das digitale Video im Jahr 2016 fast 5 Milliarden Dollar an Werbeeinnahmen erreichen. Das liegt an den verschiedenen Vertriebskanälen (Think Social, Mobile, Online TV), dem Engagement der Zuschauer und der Tatsache, dass Videowerbung mit 1,84% aller digitalen Formate die höchste durchschnittliche Klickrate aufweist. Der Schlüssel zum Erfolg liegt jedoch in der Drei-Sekunden-Regel, der gezielten Werbung und der -…. Stille…

Nach den Recherchen von Facebook, nachdem die ersten Videoanzeigen lautstark über die Facebook-Feeds der Nutzer gestreamt wurden, reagierten satte 80% negativ. 41% dieser Videos wurden bedeutungslos, sobald der Ton stumm geschaltet wurde. Also hat sich Facebook eine Lösung einfallen lassen – automatisierte Bildunterschriften für Videos. Das Ziel war es, die Menschen dazu zu ermutigen, die Drei-Sekunden-Marke zu überschreiten, da die Facebook-Forschung ergab, dass 65 % der Menschen, die die ersten drei Sekunden sehen, noch mindestens sieben weitere folgen werden.

Aber drei Sekunden oder zehn, das Ziel ist es, Ihre Botschaft sofort zu vermitteln; wenn man bedenkt, dass Ihr Publikum Ihnen nicht den Luxus der Zeit geben wird. Werfen Sie einen Blick auf dieses Beispiel der US-Versicherungsgesellschaft Geico.

Genauso wichtig wie die Kürze ist das Ziel. Während gezielte Werbung immer der richtige Weg ist, ist dies bei Online-Videowerbung unerlässlich. Laut einer im März durchgeführten Wibbitz-Umfrage halten 39% der Befragten gezielte Anzeigen für erträglicher. Betrachtet man Facebook, so sind es 41% und LinkedIn 47% der Nutzer, die gezielte Werbung bevorzugen. Also, wie immer, klar sein, wer Ihre Zielgruppe ist und wissen, wie man sie erreicht, um den meisten Knall für Ihr Geld zu bekommen.

Ich überlasse Ihnen ein hervorragendes Beispiel einer Video-Werbekampagne von JWT Melbourne für Beyond Blue – Dadvice.

Die Online-Kampagne umfasst auch digitale und soziale, sowie Medien und PR. Ressourcen wie z.B. ein Testvater, um festzustellen, ob sie Hilfe benötigen, laufen neben den Anzeigen; nahtlose Integration von Unterhaltung mit einem praktischen Aufruf zum Handeln. Die Kampagne begann (natürlich) am Vatertag und wird bis Mitte Oktober laufen. Sehen Sie sich die Videos hier an.

Leave a Reply

sieben − 1 =

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.